Wandertipps für Crottendorf

Der Naturpark „Erzgebirge/Vogtland" erstreckt sich vom Vogtland bis ins Osterzgebirge. Das gut ausgebaute Wegenetz macht es Wanderfreunden leicht, die abwechslungsreiche Mittelgebirgslandschaft mit ihren ausgedehnten Wäldern, Bergen und tief eingeschnittenen Flusstälern zu erlaufen. Am Nordhang des Fichtelberges quillt in 1125m Höhe ein Bächlein, die Zschopau aus der Erde, fließt munter durch den Wald und erreicht als erste Siedlung Crottendorf, das mit seiner durchschnittlichen Höhe von 650m zu erholsamen Ferientagen einlädt. In einem gepflegten Freibad und auf einem Tennisplatz können Körperkräfte gestärkt werden. Das alljährliche Lichterfest, das Sommerfest, Vereinsjubiläen, Kirmes- und Weihnachtsmarkt bringen Freude und Unterhaltung. Auf vielen markierten Wanderwegen kann die nähere Umgebung erreicht werden. So locken der 1215 m hohe Fichtelberg mit Deutschlands höchstgelegener Stadt Oberwiesenthal, der Scheibenberg (807m) mit seinem neuen Aussichtsturm und seinen Basaltsäulen (Orgelpfeifen), der Bärenstein (898 m), der Pöhlberg (832m) bei Annaberg-Buchholz.

Der Zschopautalrad- und Wanderweg:

  • Auf der ehemaligen Eisenbahnstrecke konnte ein Rad- und Wanderweg eröffnet werden. Wir möchten Sie einladen, die Ursprünglichkeit und Vielfältigkeit der Landschaft entlang des romantisch gelegenen Zschopautales kennenzulernen. Dieser neue Weg ist Bestandteil des Zschopautalrad- und Wanderweges, welcher vom Fichtelberg bis zur Mündung der Zschopau in die Freiberger Mulde bei Döbeln führt. Auf der Strecke zwischen Crottendorf und Walthersdorf finden Sie Gelegenheiten zum Rasten, Einkehren und sogar zum Wassertreten in einem Kneippbecken.

  • ... nach Norden

    � zum Liebenstein
    � Enziantrift
    � Rosenbuschstollen im OT Walthersdorf
    � Mundlöcher am Silberbergwerk “Rosenbuschzeche”.
    Alle Ausflugsziele sind auch mit Fahrrad, einer Kremser- oder Schlittenfahrt erreichbar.

  • ... nach Osten

  • � nach Neudorf zur Bimmelbahn
    � nach Oberwiesenthal
    � zum Pollmerfelsen mit Blick ins Sehmatal
    � nach Sehma und Cranzahl
    � rund um den Schießberg
    � Firstenweg (führt in Richtung Fichtelberg)

    ... nach Süden

  • � in den oberen Wald zur ca. 150 Jahre alten Cottabuche zum Elisabethstein
    � zu den Katzensteiner Wiesen und Willybrunnen (Willybrunnen war einst Pferdetränke Tränktrögel)
    � zu den Wolfsgruben (auck "Bärenfang")
    � zum Hochmoor, zur Siebensäure
    � zum Kalk- u. Marmorbruch - bis zum Fichtelberg
    � Zschopautalwanderweg in Richtung Crottendorf (oberer Wald)

    ... nach Westen

  • � zum Pumpspeicherwerk Markersbach mit Ober- und Unterbecken
    � zum Scheibenberg
    � nach Markersbach
    � zum kleinen und großen Zachenstein
    � in verträumte Täler der Großen und Kleinen Mittweida

  • Markierte Wanderwege:

  • � Rundwanderweg Crottendorf (grün/weiß)
    � Lehrpfad (grün/weiß)
    � Crottendorf-Tellerhäuser (gelb/weiß)
    � Crottendorf-Cranzahl (gelb/weiß)
    � zum Raubmordstein / Zschopautalwanderweg (rot/weiß)
    � OT Walthersdorf Rundwanderweg Schlettau (gelb/weiß)
    � Walthersdorf-Sehma (gelb/weiß)
    � Buchholz-Walthersdorf (grün/weiß)
    � Firstenweg (rot/weiß)
    � Rundwanderung Walthersdorf (grün, Pfeile im Kreis)

    Geführte Wanderungen

  • Wanderwochen echt Erzgebirge: Die beiden Wanderwochen finden im Frühjahr und Herbst -exakt immer vom 3. Samstag bis zum 4. Sonntag im Mai und September statt. Wanderführer Jürgen Lang - Telefon: 037344 / 17794 - www.arzgebirg-mei-haamitland.eu


Außerdem sehenswert, weitere Ausflugstipps:

Freibad
Gerichtsstraße - Tel.: 037344-8376

Crottentaucher e.V.
tauchen am Marmorbruch Tel.: 0162-6942632 www.crottentaucher.de

Tennisplatz
Scheibenberger Straße - Tel.: 037344-8253 - www.tennis-crottendorf.de

Park und Spielplätze
im Park und am Wohnpark sowie Dorfplatz OT Walthersdorf

Museumsbahnhof Walthersdorf
OT Walthersdorf - Hauptstraße 132 - Bahnhof-Walthersdorf

Silberbergwerk Rosenbuschzeche
OT Walthersdorf - Siegbert Schwind - Tel.: 037344-8892

Ev.-luth. Dreifalfigkeitskirche
Dr.-Otto-Nuschke-Straße 136 - Tel.: 037344-8277 - Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde Crottendorf
Führung nach telefonischer Voranmeldung

Weihnachtsbergausstellung - www.weihnachtsberg-crottendorf.de
2. Advent bis 02. Februar Frieder Günther - Güterweg 108e - Tel.:037344-8980

Weihnachtsbergausstellung & Ausstellung Kristallwelten
Siegbert Schwind - Pfarrteichweg 109 - Tel.: 037344-8892 - Voranmeldung nötig

Schnitzerhaisl
Schnitzverein "Heimatliebe Crottendorf 1930 e.V." Tel.: 037344-7404 oder 0172-7560508

Wanderung
Ausflugsziele-Frohnauer Hammer
Schloss Schlettau
Ausflugsziele-Renaissanceschloss Augustusburg
Pressnitztalbahn
Aussichtsturm Scheibenberg
Ausflugsziele-Oberbecken
Bergparade
Sitemap
Ferienwohnungen und Ferienhäuser  |  Ferienhaus im Erzgebirge
©2007 - 2017 ferienhaus-ziller de