Erzgebirgskamm
Ferienhaus Ziller

Blog der Familie Ziller Crottendorf/ Erzgebirge

das in ruhiger Lage, gemütlich, gepflegte Ferienhaus Erzgebirge

Bewertungen

Blog Ferienhaus Familie Ziller

Unsere Unterkunft in Crottendorf im Erzgebirge befindet sich in einer sehr idyllischen und ruhigen Lage und bietet unseren Gästen die ideale Möglichkeit, sich einmal so richtig zu entspannen und zu erholen. Hier kann man die Ruhe finden, nach welcher man in den großen Hotelanlagen oftmals vergeblich suchen muss. Unsere Blogseiten der Familie Ziller Crottendorf im Erzgebirge sollen helfen sich einen Überblick zu verschaffen. Urlaub im Ferienhaus bietet den großen Vorteil der totalen Unabhängigkeit. Man kann selbst entscheiden, wann man aufstehen, essen gehen oder relaxen möchte.

Genießen Sie auch den Urlaub mit Hund. Ihr vierbeiniges Familienmitglied ist an das Leben mit Ihnen gewöhnt und möchte auch an den schönsten Wochen im Jahr mit Ihnen zusammen sein. Daher ist Hundeurlaub.de genau das richtige! Ein entscheidender Grund dafür sind die erschwinglichen Preise.

Entdecken Sie die besten Ausflugsziele im Erzgebirge über unseren Blog Familie Ziller. Ob eine gemütliche Fahrt über die Silberstraße, ein Besuch im Renaissanceschloss Augustusburg oder eine Besichtigung des Spielzeugmuseums in Seiffen, wir haben für Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten im Erzgebirge auf einen Blick. Wandern und das Erzgebirge genießen – hier von Ihrer Unterkunft aus in Crottendorf ist das möglich! Traumhafte Wälder, Berge und romantische Dörfer locken Jahr für Jahr zahlreiche Familien und Aktivurlauber. Aber auch Ruhesuchende finden hier abseits von Hektik und Alltag eine wundervolle Möglichkeit einmal richtig abzuschalten!



Highlights Crottendorf



Räucherkerzen selbst herstellen, wie vor 80 Jahren

Ein unvergessliches Erlebnis für Jung und Alt!

Ein (fast) jeder kennt sie die Duftkegel die Räucherkerzen die Original Crottendorfer Räucherkerzen GmbH aus dem Erzgebirge. 1936 von Freya Graupner zum Leben in ihrer kleinen Küche, wurden sie erweckt die kleinen schwarzen Kegel. Versuchen Sie sich, kneten und formen Sie selbst – Räucherkerzen selbst herstellen. Testen Sie den Erfolg Ihrer kreativen Arbeit zu Hause und lassen ein Stück erzgebirgischer Tradition in Ihrem Heim zur Weihnachtszeit einziehen.

„Ich bin Crottendorfer von ganzem Herzen, deshalb nehm’ ich Crottendorfer Räucherkerzen.“



Schnapsmuseum Grenzwald

Das Crottendorfer Grenzwald Schnaps-Museum zeigt den Produktionsablauf der Destillation z. T. anhand historischer Maschinen und Gerätschaften. Der gesamte Produktionsablauf ist in diesem technisch einmaligen Museum nachvollziehbar. Mit einigen historischen Geräten werden immer noch hochwertige Kräuterauszüge hergestellt. In dem „Schnapsmuseum“ im Stammhaus können Sie sich einen Einblick in den historischen Produktionsablauf der Firma verschaffen. Die Atmosphäre einer richtigen Kräuter-Destillation inklusive einer Verkostung ist ein besonderes Erlebnis.



Erzgebirgische Aussichtsbahn

Auch im Jahr 2017 finden an fünf Wochenenden zwischen April und Oktober wieder Sonderfahrten der Aussichtsbahn (EAB) auf der Strecke Annaberg – Buchholz – Schwarzenberg statt. Das lange Warten hat ein Ende, denn für die kommende Saison hat bereits wieder der Fahrkartenvorverkauf begonnen. An 6 Wochenenden werden die Fahrten der Erzgebirgischen Aussichtsbahn 2017 das touristische Angebot der Region bereichern. Historische Triebwagen der Baureihe VT 771/772 – im Volksmund Ferkeltaxen genannt – werden mehrmals täglich nach einem festen Fahrplan auf der Strecke Annaberg – Buchholz – Schwarzenberg (BSg) unterwegs sein. Auf den Bahnhöfen Grünstädtel, Raschau, Markersbach, Scheibenberg und Schlettau wird auch gehalten. Die Termine orientieren sich an Veranstaltungen der teilnehmenden Städte und Gemeinden.



Wetterkapriolen

Heute startet der meteorologische Frühling. Felder sind schon bestellt. Der gestern zu Ende gegangene meteorologische Winter gehört zu den fünf wärmsten seit Beginn der Wetteraufzeichnungen und zugleich zu den trockensten seit über 100 Jahren in Sachsen. Im Durchschnitt war es um 3,2 Grad Celsius zu warm. Wahrend die langjährige Mitteltemperatur bei minus 0,7 Grad Celsius lag, kletterte sie auf plus 2,5 Grad. Noch etwas wärmer war es nur 2007. Auch stehen die Zeichen weiterhin nicht auf Winter: Im März wird es mit einer Wahrscheinlichkeit von 78 bis 94 Prozent wärmer sein als im langjährigen Mittel. In einer Woche kündigt sich der erste Frühlingshöhepunkt mit warmer Luft aus Spanien an. In Sachsen hatten wir den trockensten Winter seit Beginn der Wetteraufzeichnungen zu vermelden.



Krokuswiesen und Planetarium in Drebach

Die Krokusblüte Nachdem sich der Schnee zurückgezogen hat, verwandeln sich die Wiesen bei Drebach und Amtsberg/Schlößchen in einen blauvioletten Teppich, wenn die „nackten Jungfern“ wie hier die Krokusse genannt werden aus dem Boden sprießen.

Außerdem finden Sie in Drebach eine Sternwarte und ein Planetarium unter einem Dach. Genau das richtige für Sterngucker.



Sehenswertes in der Ferienregion Erzgebirge

Ideal für einen Familienurlaub präsentiert sich mit dem Erlebnisdorf Waschleithe, in dem Sie neben der Miniaturschauanlage „Heimatecke“, Sachsens ältestes Schaubergwerk ‚Herkules – Frisch – Glück‘ oder den Natur – und Wildpark mit seinen vielfältigen Angeboten für kleine und große Gäste entdecken können. Im 15. Jahrhundert war hier übrigens der Schauplatz des Sächsischen Prinzenraubes, spannend wiedergegeben in der Köhlerhütte Fürstenbrunn. Beliebtes Ausflugsziel ist auch der König – Albert – Turm, einziger barrierefreier Aussichtsturm mit Lift im Erzgebirge, der künftig neben tollen Aussichten auf das Erzgebirge auch ein multimediales Infozentrum zur Geschichte der Zisterzienser beherbergt.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Ihre Gastgeber
Eva — Maria und Arndt Ziller

Tel.: + 49 (0)37344/7525

auf erlebnisreiche Urlaubstage!

Blog Familie Ziller-Seite 1 von 4   /1 2   3   4   ...    Letzte »
Über uns

Kontakt zu Vermieter

Seitenanfang

© FERIENHAUS Ziller

Sie lesen gerade: Blog