Logo Preise Anfrage Menü
Feuerwerk
Silvesterfeuerwerk Silvesterfeuerwerk

Veranstaltungen Erzgebirge

gemütliches, gepflegtes Ferienhaus im Erzgebirge in ruhiger Lage.

Bewertungen

Aufgrund von Coronavirus/von COVID-19 sind Informationen zu Veranstaltungen unter Umständen bereits veraltet.

Veranstaltungen Erzgebirge in der Vorweihnachtszeit

Erleben Sie traditionell in der Vorweihnachtszeit viele Veranstaltungen im Erzgebirge, die einen Besuch wert sind. Auftritte von Chören, Gesangsgruppen, Orgelspiel oder die christliche Mettenschicht zu Weihnachten sind nur einige musikalische Veranstaltungen, die besucht werden können.
Erlebe unsere Heimat auch von dieser Seite!

St. Annen-Kirche

Im Erzgebirge sind viele historische Traditionen mit Advents- und der Vorweihnachtszeit verknüpft, sodass es reichlich Angebote im Erzgebirgskreis gibt.

Veranstaltungen und weitere familienfreundliche Einrichtungen bieten jeden Tag gute Unterhaltung, durch unsere zentrale Lage der Region, lässt sich ein Aufenthalt perfekt mit den umliegenden Angeboten des Erzgebirges ergänzen.

Crottendorf ist weit über seine Grenzen hinaus für ein duftendes Produkt bekannt – die Original Crottendorfer Räucherkerzen. Ein Besuch im Räucherkerzenland ist ein Erlebnis für Groß und Klein. Drei urige Werkstätten laden, zu live erzgebirgischer „Schwarzarbeit“, ein in der 15 m großen Räucherkerze mit Museum sowie neues auf einem Erlebnisspielplatz wollen von Kinder erkundet werden.

Veranstaltungen
Original Crottendorfer Räucherkerzen

- 09.30 Uhr Start zur 1. Etappe - 15.00 Uhr Kaffeepause – Historic Rallye Erzgebirge im Räucherkerzenland.

Die Historic Rallye Erzgebirge wird seit dem Jahr 2010 als anspruchsvolle touristische Oldtimerrallye mit sportlichen Prüfungen durchgeführt. Ziel der Rallye ist es, den Teilnehmern während der Veranstaltung touristisch interessante Orte vorzustellen, welche Lust machen wieder zukommen.

FREITAG, 23. SEPTEMBER 2022 UM 19:00 SONNTAG, 9. OKTOBER 2022 UM 15:00

Traditionelle kreative Handwerkskunst

Klöppel Ausstellung

Entdecke mehr als 1000 Exponate, erzgebirgischer Volkskunst, aus eigener Herstellung. Alle gezeigten Muster können käuflich erworben werden.
Im 1. Stock des alten Fabrikgebäudes, in Crottendorf OT. Walthersdorf, werden auf 150 m² erzgebirgische Klöppelspitzen ausgestellt.

Gezeigt wird Ihnen direkt am Klöppelsack, wie aus einzelnen Fäden eindrucksvolle Kunst, kleine und große Kunstwerke entstehen.

Klöppeln ist eine Handarbeitstechnik, bei der mittels Klöppel (spindelförmige, meist aus Holz gefertigten „Spulen“) und dem daran aufgewickelten Garn verschiedenartige Spitzen gefertigt werden. Barbara Uthmann soll im 16. Jhd. das Klöppeln im Erzgebirge eingeführt und den Klöppelsack erfunden haben, das typische Klöppelkissen.

Mittlerweile wird nicht mehr nur mit Leinengarn geklöppelt, sondern entstehen z.B. aus Kupfer- oder Silberdraht oder Metallicgarn wahre Kunstwerke. (Schmuck, Tiere o.ä.) Insgesamt gibt es mehr als 40 verschiedene Klöppeltechniken. Die Schneeberger Spitze die einzige aus dem Erzgebirge um etwa 1910 entwickelte Technik.

Klöppeln ist eine Kunst und heute ein Studiengang der Hochschule der Angewandten Kunst in Schneeberg. Mit ihrer Fakultät zählt die Westsächsische Hochschule Zwickau die einzige Hochschule Deutschlands, an der Klöppeln noch unterrichtet wird.

HIER wird Gastfreundlichkeit und Gemütlichkeit großgeschrieben. Zudem wird gerne Hilfe gegeben, wenn es während Ihrer Klöppelarbeit einmal klemmt. Genieße die Zeit in Ruhe beim Stöbern und Entdecken. Lassen Sie sich beraten und runden Sie Ihren Besuch zu Kaffee und Kuchen ab.
Kurse erfragen bei Heike Schenk Hauptstraße 163 09474 Crottendorf OT. Walthersdorf.


Seit über zehn Jahren bleibt es eine weitere große Tradition, die Gelenauer Veranstaltung. Jährlich findet im Dezember und Januar die Räume im Ort zu einer Sonderausstellung, das Depot Pohl – Ströher im erzgebirgischen Gelenau für Besucher zu einer Weihnachtsschau zu öffnen. Die Sammlung Volkskunst und Spielzeug steht während der Präsentation im Vordergrund und einzigartige Heimat- und Weihnachtsberge sowie über 200 Pyramiden und die Deckenspinnen sind auf 1600 Quadratmeter über zwei Etagen zu sehen. Am Gebäude lädt der größte Schwibbogen der Welt zusätzlich zum Staunen ein. Das ganze Thema bergmännische Volkskunst verweist auf die Montanregion, darunter viele einmalige Weihnachtspyramiden und der mechanischen Meisterleistungen.


Ein Blick über die Grenzen des Erzgebirgskreises hinaus. Silberstadt Freiberg.

Begeben Sie sich auf eine Rundfahrt, vorbei an den schönsten Gebäuden und Sehenswürdigkeiten der Freiberger Altstadt – seit 2019 Bestandteil des UNESCO-Welterbes „Montanregion Erzgebirge/Krusnohori“. Auf der Spur von Silber kündet gerade Freiberg von der fleißigen Arbeit der Bergleute. Das Sprichwort „Alles kommt vom Bergwerk her“ ist hier wie kaum in Sachsen in einer anderen Region wie im Erzgebirge allgegenwärtig. Eine Untertagebefahrung im historischen Silberbergwerk „Reiche Zeche“ lässt das ganze Abenteuer Bergbau hautnah erlebbar werden.


Naturtheater Greifensteine

ist eine Felsenbühne inmitten vom Greifensteingebiet im Erzgebirge. Die Naturbühne verdankt ihre Entstehung den geologischen Gegebenheiten. Die Naturbühne an den sagenumwobenen Greifensteinen, welche von dem Eduard-von-Winterstein-Theater bespielt wird, bietet im Sommer Kultur pur. Besuche auch das Berghaus Greifensteine mit wechselnden Ausstellungen. Ein echtes Familienerlebnis gibt es in der Märchenburg Scharfenstein, wo den skurrilen Geschichten des Volkshelden, Wilderers und Deserteurs Karl Stülpner, dem „Robin Hood des Erzgebirges“ gelauscht werden kann. Im Schloss Schlettau warten ein schauriges Gefängnis, das lehrreiche Zentrum für Wald- und Wildgeschichte und einiges mehr.


Annaberger KÄT

Sehr, sehr viele Jahre schon zählt die jährliche Kät in Annaberg zu einer den schönsten und größten Veranstaltung im Erzgebirge.

Das größte Volksfest des Erzgebirges seiner Art findet am 17. bis 26. Juni 2022. Nach zwei Jahren coronabedingter Pause wird es in diesem Jahr wieder schöne Tage zur Annaberger Kät samt Feuerwerk geben. Der Höhepunkt am Abschluss-Wochenende des Volksfestes kann nun doch stattfinden. Die Stadt hat Sponsoren gefunden. Selbst Bürger hätten ihre Unterstützung zugesagt. Die mögliche Absage des großen Abschluss-Feuerwerks der Annaberger Kät ist nun hinfällig.


Museum mit den Schaustollen

Nahe dem Marktplatz der Bergstadt Annaberg-Buchholz gegenüber der Annen-Kirche liegt das Erzgebirgsmuseum mit den Silberbergwerk „Im Gößner“, mit Tourist Information. Im Hof des Museums ist der Eingang zum Silberbergwerk „Im Gößner“. Eine einmalige Möglichkeit, einen Einblick, bei Führungen mit Familie, in den ergiebigen Silberbergbau unter der Annaberger Altstadt um 1500 zu bekommen.

Das meistbesuchte Besucherbergwerk im Erzgebirge der Markus Röhling Stolln in Frohnau. Hier geht es mit einer Grubenbahn in eine faszinierende Welt unterTage. Gästen wird das in kürzester Zeit geboten! Also: Einsteigen bitte, und hinein in ein Abenteuervoller Wunder und alter Zeitzeugen. Denn nach der etwa 600 Meter langen Fahrt in einer komplett erneuerten Grubenbahn kann der Gast eindrucksvolle Zeugnisse aus der Zeit des Silber- und Kobaltbergbaus von 1733 bis 1857 und des Uranbergbaus der SAG Wismut besichtigen. Die Hauptattraktion ist sicherlich das neun Meter hohe Kunstrad, welches von den Mitgliedern des Vereins Altbergbau originalgetreu und voll funktionsfähig nachgebaut wurde. Bergmannsessen mit erzgebirgischer Musik Doch auch rund um die Führungen unter Tage hat das ganze Besucherbergwerk zahlreiche interessante und erlebnisreiche Veranstaltungen in petto. Beispielsweise das Bergmannsessen mit musikalischer Unterhaltung. Das Bergmannsessen findet im untertägigen Maschinenraum oder Munibunker der SAG,,Wismut" statt - also in einem ganz speziellen Ambiente, bei Kerzenschein und original erzgebirgischer Musik. Zu einem besonderen Highlight lädt das Besucherbergwerkein ab 10 Uhr zu speziellen Führungen über den Bergbaulehrpfad zum Schreckenberg.

FABULIX, das internationale Märchenfilmfestival

Das 3. internationale Märchenfilmfestival wird Coronabedingt nach 2023 verlegt. Fabulix wird märchenhaften Zauber über die Stadt legen. Bereits im August 2017 gelang ein im wahrsten Sinne des Wortes märchenhafter Erfolg. Neben Klassikern werden deutsche sowie internationale Neuverfilmungen gezeigt.
Einfach Feiern mit Familie und Spaß haben!

Wo ist was los in Sachsen?

Im Erzgebirge Volksfeste


Was es im Winter gibt

Für den Wintersport ist die Urlaubsregion bestens bekannt. Interessante Angebote finden für die ganze Familie im Erzgebirge, wie der internationale Kammlauf, die deutsche Jugend-Juniorenmeisterschaft im Biathlon und natürlich zahlreiche Skifasching-Partys runden das Angebot ab und sorgen damit zu einem gelungenen Winterurlaub im Ferienhaus. Skilifte, gespurte Loipen und Abfahrtshänge stehen Ihnen zur Verfügung, oder Sie lassen sich verzaubern mit einer Pferdeschlittenfahrt durch den tief verschneiten Winterwald. Die Ferienregion „Kurort Oberwiesenthal und Umgebung“ liegt mitten im Herzen Europas, im Naturpark Erzgebirge/Vogtland. Frische Mittelgebirgsluft ist der gesundheitsfördernde Begleiter dieser Wanderung, rund um den Luftkurort und das Fichtelberg- und Keilberggebiet:


Bilder

Wir freuen uns über Ihren Besuch

Ihre Gastgeber
Eva-Maria und Arndt Ziller

Tel.: + 49 (0)37344/7525

Auf einen unvergesslichen Urlaub 2022!

Kontakt zu Vermieter


WO BEGINNT UND WO ENDET DAS ERZGEBIRGE?

Die Grenze verläuft zumeist nördlich des Gebirgskammes. Das Osterzgebirge stößt an die Sächsische Schweiz, auch Elbsandsteingebirge genannt. Die Kammregion um Altenberg, Geising mit ihrer 550 Jahren währenden Bergbautradition. Bekannt durch Winterspitzensport, genauer Rodeln, in moderner Bobbahn, Bobfahren und Biathlon. Im Westen liegt das Vogtland, im Süden das Nordböhmische Becken. Wo es im Norden aufhört, ist umstritten.

© Familie Ziller

Sie lesen hier: Veranstaltungen Erzgebirge

Informationen


rechtliches